Privatpraxis für Physiotherapie
Uta Wolf
Marco-Polo-Weg 4
70439 Stuttgart

Telefon: (07 11) 67 31 65 41
E-Mail: info@physio-wolf-stuttgart.de

Mit dem PKW:
Die Praxis liegt verkehrsgünstig zwischen der B10 / B27 / B27a und A81. Es stehen reichlich Parkplätze direkt vor dem Haus und entlang der Straße zur Verfügung.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Praxis liegt ca. zwei Gehminuten von der U-Bahn-Haltestelle "Heutingsheimer Str." (U15) in Richtung Stammheim, in Fahrtrichtung links ist schon der Marco-Polo-Weg. Linksseitig nach dem Jugendhaus und dem Kindergarten ist das Gebäude mit der Haus-Nr. 4. Rechts vom Treppenaufgang / Rampe, etwas nach hinten versetzt ist mein Eingang im Erdgeschoss. Zwei Stufen im Außenbereich und eine Stufe im Innenbereich sind zu überwinden.


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:

Ich bin von Montag bis Samstag flexibel von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr nach Vereinbarung für Sie da!



Boeger-Therapie®



Wir bestehen zu rund 80 Prozent aus Wasser, darum sollten wir immer öfters „flüssig“ denken.

Das venöse Blutsystem legt dabei die größte Strecke zurück, deshalb macht es auch einen biologischen Sinn dieses so gut es geht zu entlasten.

Jeder entzündliche Prozess, der jemals im Körper stattfand, macht Vernarbungen. Diese drücken auf das venöse System und führen zu Stauungsproblematiken.

Durch das Lösen von sichtbaren und unsichtbaren Narben und verklebtem Fasziengewebe erreichen wir ein Mehr an Beweglichkeit und dadurch eine Befreiung aus der Schonhaltung.

Auch emotionale Narben, z.B. durch Schock, Missbrauch, Gewalt, Lügen, Abhängigkeiten, Lieblosigkeiten, können ihre Spuren hinterlassen. Diese erhöhen die Grundspannung, die sich krankmachend auf den Körper auswirkt.

Schmerzfrei und beweglich durch Lösen von Adhäsionen im Fasziensystem


  • Adhäsionen sind Verklebungen im Fasziensystem, auch Bindegewebe genannt. Sie entstehen durch Operationen, aber auch durch Entzündungen, wie zum Beispiel durch einen verstauchten Knöchel, einen entzündeten Insektenstich oder durch Impfungen.
  • Adhäsionen schränken die Beweglichkeit ein, führen zu Schmerzen und vorzeitigem Verschleiß.
  • Adhäsionen sind meistens nicht sichtbar. Aber mit speziellen Tests der Boeger-Therapie® können die schmerz- und bewegungseinschränkenden Verklebungen sehr schnell diagnostiziert werden.
  • Mit eigens für die Therapie entwickelten Grifftechniken lassen sich die Adhäsionen schnell und dauerhaft auflösen.
  • Das Schmerzsymptom verschwindet dadurch innerhalb kürzester Zeit.
  • Einmal gelöste Verklebungen bleiben für immer frei, ausgenommen es entstehen neue Traumen oder entzündliche Prozesse.
  • Mit den aktiven Übungen des iXpending® verbessern Sie selbständig Ihre Beweglichkeit und Ihr Wohlbefinden.

Weiterlesen unter: www.boegertherapie.com