Privatpraxis für Physiotherapie
Uta Wolf
Marco-Polo-Weg 4
70439 Stuttgart

Telefon: (07 11) 67 31 65 41
E-Mail: info@physio-wolf-stuttgart.de

Mit dem PKW:
Die Praxis liegt verkehrsgünstig zwischen der B10 / B27 / B27a und A81. Es stehen reichlich Parkplätze direkt vor dem Haus und entlang der Straße zur Verfügung.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Praxis liegt ca. zwei Gehminuten von der U-Bahn-Haltestelle "Heutingsheimer Str." (U15) in Richtung Stammheim, in Fahrtrichtung links ist schon der Marco-Polo-Weg. Linksseitig nach dem Jugendhaus und dem Kindergarten ist das Gebäude mit der Haus-Nr. 4. Rechts vom Treppenaufgang / Rampe, etwas nach hinten versetzt ist mein Eingang im Erdgeschoss. Zwei Stufen im Außenbereich und eine Stufe im Innenbereich sind zu überwinden.


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:

Ich bin von Montag bis Samstag flexibel von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr nach Vereinbarung für Sie da!



Über mich


Eine Vielzahl an Fort- und Weiterbildungen habe ich im Lauf meiner Berufsjahre belegt. Seit 2005 habe ich den Schritt in eine eigene Praxis gewagt und seit 2015 führe ich diese rein privat. Immer auf der Suche nach den primären Ursachen. Denn was da zu mir an Schmerzen und Erkrankungen kommt, ist ja oft nur das, was sekundär dann dabei herausgekommen ist.

Und so bietet es sich an, den Körper systematisch zu untersuchen und zu behandeln, Ernährungsgewohnheiten zu hinterfragen, Ausgleichsbewegungen anzubieten. Dies gilt es zu berücksichtigen und dem Patienten/Kunden Zeit zu geben, diese Fülle an Informationen zu verarbeiten. Faktor Zeit wird immer kostbarer in der heutigen hektischen und schnelllebigen Zeit. Dabei liegt das Geniale doch immer in der Stille und Einfachheit, ebenso in der Faszination Natur.

Schauen wir uns das Netzwerk der Faszien (Bindegewebe) – das Netz des Lebens – an, durchdrungen von Wasser, da gilt es immer öfters auch in der medizinischen Betrachtungsweise des Menschen flüssig zu denken. Haben Sie schon einmal versucht, sich sportlich zu betätigen, während Ihr Darm, Ihre Blase oder Ihr Magen voll waren? Solange die Organe gestaut sind, ist es mit der Beweglichkeit nicht weit her. Darum ist das Entlasten des venösen Systems durch Lösen von Narben, seien es körperliche oder seelische Narben, so existenziell wichtig, um auch ein Mehr an Beweglichkeit zu erhalten.

Ich freue mich Sie als Patientin oder Kundin gewinnen zu dürfen.

Es grüßt Sie
Uta Wolf - Physiotherapeutin und Stimmanalytikerin


Alwin – der Therapie-Kater mit seinen durchdringenden Augen.

Das nenne ich mal Sprungkraft …